Auf Rekordkurs!

Mehr als 900 Aussteller aus über 25 Ländern, 6 Hallen mit 63.500 m² Brutto-Ausstellungsfläche, neue Strukturierung des Ausstellungsangebots, und dank dem neuen, blockartigen Messelayout kürzere Laufwege für einen optimierten und effizienten Messebesuch – die Motek 2017 setzt ihren Erfolgskurs als Benchmark für die Präsentation des Weltangebots an Produktions- und Montageautomatisierung ungebremst fort!

Parallel dazu wurde die strategische Entwicklung der Motek und der Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologien, bezüglich Integration komplementärer Themen, Aktualisierung der Nomenklatur sowie Belegung der Messehallen, vorangetrieben, um für die Planer und Praktiker das gesamte Portfolio einer pragmatisch zu automatisierenden Produktion und Montage lückenlos darstellen zu können.