evotron academy – Bildverarbeitung für Praktiker

„Forum Industrielle Bildverarbeitung“ - unter diesem Titel wird die evotron academy dieses Jahr das Thema Technologiewissen für industrielle Bildverarbeitung im Rahmenprogramm der Messe Motek besetzen. Die evotron academy kann dabei mit 18 Jahren Schulungserfahrung ihrer Mitarbeiter aufwarten.

Vom 7. bis 10. Oktober wird täglich bei 5 Veranstaltungen kostenfrei aktuelles Technologiewissen praxisorientiert vermittelt. Die Möglichkeit persönlicher Beratungsgespräche ergänzt dieses Angebot für eine der wesentlichen Technologien der Industrie 4.0. Der Veranstaltungsraum 3.1 liegt unweit des Eingangs zur Halle 3 am Gang entlang des Rothausparks.

Fachkenntnisse und Technologiewissen sind entscheidend für erfolgreiche Bildverarbeitungslösungen. Fachliche Aufklärung hierzu bietet die evotron academy als Partner der Messe Motek. Die Schulungs- und Beratungsplattform der evotron GmbH & Co. KG wird an jedem Messetag mit dreiviertelstündigen Beiträgen für Praktiker in kompakter und verständlicher Form anwendungsbezogene Lösungsansätze zeigen. Der Eintritt ist frei.

Zusätzlich stehen jeweils täglich ab 15 Uhr die Experten der evotron academy für kostenfreie Beratungsgespräche zur Lösung von Bildverarbeitungsaufgaben bereit.

Gutscheine für freien Messe-Eintritt sowie die Anmeldung zur Veranstaltung

Vorträge im Motek Messeprogramm

 

Programm des „Forums Industrielle Bildverarbeitung“ der evotron academy, 7. – 10. Oktober 2019, Raum 3.1 an Halle 3 am Gang Rothauspark

11:00 Uhr
Richtig einsteigen in die Welt der Bildverarbeitung
Bildverarbeitung hat bei der Einführung ihre eigenen Regeln. Trauen Sie Ihren Augen nicht und machen Sie noch andere erstaunliche Erfahrungen!

12:00 Uhr
Automatisieren mit Bildverarbeitung
Was sie kann, für welche Aufgaben sie eingesetzt wird und warum Bildverarbeitung als „Sehsinn“ von Industrie 4.0 so wichtig ist.

13:00 Uhr
Das richtige Licht - Schlüssel für zuverlässige Bildverarbeitung
Ohne Licht keine Bilder. Ohne Bilder keine Bildverarbeitung. Wir zeigen, was dabei wichtig ist und warum!

14:00 Uhr
Projektfahrplan für Bildverarbeitungslösungen:
Typische Schritte, die bei einem BV-Projekt durchlaufen werden und worauf zu achten ist.

15:00 Uhr
Kostenfreie Beratung zur Lösung von Bildverarbeitungsaufgaben.

Quelle: iStock.com/wildpixel