Statement von Herr Christian Hertle, SFM Systems

Mehr Zeit für Prozesse durch moderne Industrial-IoT Technologie

Statement des Start-ups SFM Systems zu den Business-Chancen der Motek

Start-ups sind engagierte Impulsgeber für Zukunftstechnologien. Auf der Start-up Area der Motek wird jungen, innovativen Unternehmen eine internationale Plattform offeriert, um die eigene Markenbekanntheit zu stärken und wertvolle Business-Kontakte zu knüpfen. Hier ein aktuelles Statement des Start-ups SFM Systems zu den Business-Chancen der Motek:
 

 Erzählen Sie uns etwas über sich und Ihre Visionen für die Produktions- und Montageautomatisierung

Ziel ist es Führungskräften und Beschäftigten in der Produktion und Montage mehr Zeit für Abweichungsanalysen und strukturierte Problemlösung zu ermöglichen. Transparenz durch Kennzahlen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Unser Digital Teamboard ermöglicht mittels moderner Industrial-IoT Technologie automatisierte Kennzahlenerfassung und Unterstützung in Abweichungsanalyse und Problemlösung.


 Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrem Messeauftritt?

  • Sichtbarkeit
  • Kontakt zu innovativen Unternehmen
  • Austausch zur Zukunft der Smart Factory


 Was wird unsere Fachbesucher an Ihrem Messestand erwarten?

Mit unserer digitalen Shopfloor Management Lösung „Digital Teamboard“ die vernetzte Kommunikations- und Kollaborationsplattform der Fabrik von Morgen erleben.

Das Digital Teamboard von SFM Systems

 

 

 

Ebenfalls bereit, als Start-up die Produktions- und Montageautomatisierung mit neuen Innovationen so richtig auf den Kopf zu stellen?


Für Details und die individuelle Beratung steht Mike Döring als Projektleiter gerne zur Verfügung:

+49 (0)7025 9206-615

doering(at)schall-messen.de

 Anmeldeformular zur Start-up Area